POI

Aktualisiert: 3. Sept 2018

Point of Interesst in Vineyard Cloud


Was sind POIs überhaupt?

POIs sind Markierungen auf der Karte, welche es Ihnen erlauben, bestimmte Vorgänge, Hinweise, Bewertungen, Priorisierungen uvm. auf der Karte in Vineyard Cloud darzustellen.


So können Sie beispielsweise Aufgabenhinweise bei bestimmten Parzellen, Schlägen oder einem einzelnen Stock hinterlegen und grafisch markieren.



Markieren Sie mit POIs Schädlingsbefall, Esca, Austriebe, Start- und Endpunkte, Steillagen, Wassermangel uvm.

Die POI-Funktion kann von Winzern und Außenmitarbeitern gleichermaßen sinnvoll genutzt werden.


Daher können Sie die POIs sowohl im Dashboard am PC, als auch über die mobile App anwählen, bearbeiten und auch wieder löschen.


Am PC finden Sie die POIs unter dem Reiter Basismodul

Anschließend wählen Sie den untersten Punkt POI aus.



Nun sehen Sie die POIs geordnet nach Kategorien.

Wenn Sie mit der Maus über ein POI-Icon fahren, wird ihnen der Name des POI angezeigt.

Neben den eigentlichen POI können Sie eine individuelle Beschreibung je POI hinzufügen, die Farbe ändern, sowie die Ausrichtung anpassen.



Um einen POI zu setzen wählen Sie einen POI aus und setzen diesen an die gewünschte Stelle in der Karte.

Anschließend wählen Sie links eine oder mehrere Parzellen mit welchem Sie den POI verknüpfen möchten. Hier können Sie unsere gewohnte Filterfunktion wie auch die Karte verwenden.

Falls Sie keine Parzellen auswählen, generieren Sie einen sogenannten globalen POI.

Das bedeutet, dass dieser POI unabhängig der ausgewählten Aufgabe oder Parzelle immer auf der Karte angezeigt wird. Dieser POI kann somit von allen angemeldeten Nutzern in Vineyard Cloud immer gesehen werden.



Sobald Sie den POI speichern, können Sie die Position des POIs nachträglich ändern, indem Sie oben rechts in der Karte auf Position bearbeiten klicken.



Die Farbe können Sie direkt darunter mit einem Klick in den Farbbalken ändern.

Falls Sie den POI in eine bestimmte Richtung ausrichten möchten, können Sie dies mit Hilfe der Rotationsfunktion tun.

Diese Rotation kann z.B. bei Navigationshinweisen sehr hilfreich sein.



POIs können Sie ganz einfach wieder löschen, indem Sie über Basismodel – POI in der POI Liste rechts auf den Mülleimer klicken.

Bitte beachten Sie: einmal gelöschte POIs oder auch Aufgaben und Parzellen können nicht wiederhergestellt werden.



Nun zeige ich Ihnen noch die neu erstellten POIs in der Vineyard Cloud App.

Nach dem erfolgten Log-In wählen Sie wie gewohnt eine zu bearbeitende Aufgabe aus und starten diese.

Nun können Sie die POIs der Parzellen sehen, die in der gestarteten Aufgabe sind.

Außerdem sehen Sie nun auch die globalen POIs, also die Markierungen die nicht auf bestimme Parzellen zugeordnet sind.

Wenn Sie auf einen POI tippen können Sie den Namen sowie die individuelle Beschreibung des POI sehen.

Abschließend können Sie sich zu einem ausgewählten POI navigieren lassen.


12 Ansichten
Kontakt

St.-Anna-Str. 203

76835 Burrweiler

​​

Tel: +49 6345 949 29 35

 

info@vineyard-cloud.com

  • Facebook - Vineyard Cloud
  • instagram
  • YouTube - Vineyard Cloud
  • Google+ - Vineyard Cloud

Vineyard Cloud

© 2019 by Vineyard Cloud GmbH

Hilfe

Allgemein

Kontakt

Google Play and the Google Play logo are trademarks of Google LLC.